Landesnetzwerk

Lokale Projekte

29.08. The Laramie Project

Eine Theateraufführung am Amphitheater der Uni Kassel!

Im November 1998, vier Wochen nach dem Mord an Matthew Shepard, reiste eine New Yorker Theatergruppe unter Leitung des Dramaturgen und Autors Moisés Kaufman nach Laramie  (Wyoming, USA). Die Theatermacher interviewten 1998/1999  verschiedene  Zeitzeugen  vor  Ort:  Freunde, Polizisten,  Ärzte,  Pfarrer  und  Bürger  der  Stadt  kommen  aus unterschiedlichen Perspektiven und unter verschiedenen Befindlichkeiten zu Wort. Entstanden ist auf diese Weise eine dichte, dokumentarische Annäherung an Laramie (Wyoming) und seine Einwohner unter dem Eindruck des Attentats auf eine bekannte Persönlichkeit queerer Geschichte: „The Laramie Project“. Obwohl Matt Shepard als Figur in diesem Stück selbst nicht erscheint, meint man nach dem Ende der Aufführung doch, ihn zu kennen. Inzwischen gehört „The Laramie Project“ in den USA zu den meist gespielten Stücken an Theatern im ganzen Land.

Ort

Amphitheater der Uni Kassel

Zeit

Montag, 29.08.2016, 18:00-20:00 Uhr

Kosten

keine

Herzlich Willkommen auf unserer neuen Website!

Möchtest du dich bei SCHLAU engagieren? Nimm mit uns Kontakt auf, um zu erfahren, wie du dich einbringen kannst.