Landesnetzwerk

Lokale Projekte

22.06. Man for a Day – Film

Was macht einen Mann zum Mann? Dieser Frage kann sich niemand entziehen.

Diane Torr, Performancekünstlerin und Drag-King-Pionierin, hat Werkzeuge entwickelt, mutige Frauen in den Mann ihrer Wahl zu verwandeln. Vielleicht ist Gender ja nur ein Satz von Gesten, den Mann/Frau sich aneignen kann.

Die weltweiten Auftritte und Workshops der Gender-Aktivistin Diane Torr sind legendär. Das große Thema der Performance-Künstlerin seit inzwischen über 30 Jahren: das theoretisch-künstlerische und pragmatisch-handfeste Experimentieren mit Aspekten geschlechtlicher Identität. Katarina Peters beobachtete den Verlauf eines Berliner Workshops von Diane Torr, in dem eine Gruppe aufgeschlossener Frauen
sich mit den Geheimnissen des Mannseins vertraut macht. Was macht einen Mann zum Mann, was eine Frau zur Frau? Wo und wann wird die geschlechtliche Identität formatiert? Was ist natürlich, was ist antrainiert?
Jeder von Torrs Workshops ist ein soziales Labor-Experiment mit offenem Ausgang für die Teilnehmerinnen: Ist es möglich, über das selbst-bewusste Durchspielen unterschiedlicher Rollenmuster Freiheiten zu schaffen und Grenzen zu überschreiten bezüglich genuin männlicher, respektive weiblicher Eigenschaften?

Man for a Day
ein Film von Katarina Peters
DE 2012, 96 Minuten, deutsch/englisch/hebräische Sprachfassung
mit deutschen Untertiteln
Mit Diane Torr, Susann Schönborn, Theresa Theune,
Eva-Marie Torhorst, Tal Peer und Rosa Maria Dos Santos

Die Vorstellung beginnt um 21:00Uhr.

Ort

Bali Kinos, Rainer-Dierichs-Platz 1, 34117 Kassel

Zeit

Mittwoch, 22.06.2016

Kosten

Es gelten die Preise des kleinen Bali

Herzlich Willkommen auf unserer neuen Website!

Möchtest du dich bei SCHLAU engagieren? Nimm mit uns Kontakt auf, um zu erfahren, wie du dich einbringen kannst.