Landesnetzwerk

Lokale Projekte

Qualitätsstandards der Grundqualifizierung

Am Wochenende vom 13. und 14. Juni 2015 haben SchLAu Hessen, SchLAu Niedersachsen, SchLAu NRW und SchLAu RLP in Frankfurt damit begonnen, gemeinsame und länderübergreifende Qualitätsstandards für die Grundqualifizierung der ehrenamtlichen SchLAu-Teamer_innen zu entwickeln.

In allen SchLAu-Bundesländern werden neue Teamer_innen durch eine Grundqualifizierung auf die Einsätze in Schulen vorbereitet. In den Seminaren werden die Qualitätsstandards von SchLAu vorgestellt, Workshopkonzepte besprochen und Teilnehmende fachlich, persönlich und didaktisch-methodisch geschult.

Auf Grund verschiedener Organisationsstrukturen und – vor allem – sehr unterschiedlicher Finanzierung, unterscheidet sich die Ausgestaltung der Grundqualifizierung jedoch: Von einem Seminartag bei SchLAu Hessen und SchLAu Rheinland-Pfalz bis zu zwei ganzen Schulungswochenenden von SchLAu Niedersachsen.

Bei dem gemeinsamen Zusammentreffen am vergangenen Wochenende, haben die für die Qualifizierung Verantwortlichen der einzelnen Bundesländer erstmals Überlegungen zu gemeinsamen, vereinheitlichten und länderübergreifenden Standards für die Einsteiger_innen-Seminare zusammengetragen. Diese gemeinsamen Standards werden in die Planung zukünftiger Schulungen einfließen und regelmäßig reflektiert und weiter ausgebaut. Die Empfehlungen des Gremiums sollen bei der Zukunftswerkstatt des SchLAu-Netzwerks im November 2015 verbindlich für alle lokalen SchLAu-Projekte in die SchLAu-Qualitätsstandards übernommen werden.

Ein Dankeschön geht an alle Beteiligten für das produktive Treffen!

Herzlich Willkommen auf unserer neuen Website!

Möchtest du dich bei SCHLAU engagieren? Nimm mit uns Kontakt auf, um zu erfahren, wie du dich einbringen kannst.